Seiteninhalt

Hauptmenü

Wer sind wir?

Wer sind wir?

Wir sind ein engagiertes Team, das sich zur Aufgabe gesetzt hat, Kulinarisches mit Spannendem zu verbinden. Durch bisherige Veranstaltungen haben wir aufgrund großer Nachfrage beschlossen, unser Programm zu erweitern. Seit Juli 2010 haben wir den „Jagdunfall“ im Programm und erfreuen uns immer größerer Beliebtheit durch die außergewöhnlichen Charaktere.

Wir arbeiten als Team schon seit Jahren zusammen und sind mit Herz und Seele bei unseren Projekten dabei. Seit April 2009 laufen unsere Krimis in der Box offiziell unter dem Label: Samhain Verlag.

Roger Krykon, 35 Jahre, Dipl. Soz. Päd.
Seit vielen Jahren begeisterter Rollenspieler und Veranstalter von Live-Events. Er hat die Krimis ins Leben gerufen, ist der Kopf und Organisator der Veranstaltungen und aus seiner Feder stammen die Texte für die Charaktere an den Abenden der Mittelalterkrimis.

Alexander Müller, 26 Jahre, Informatiker, angehender Kommunikations-Designer
Selbst seit über sieben Jahren schon bei den Projekten dabei, ist er die Hand, die im Hintergrund die elektronischen Fäden zieht. Verantwortlich für Design und Werbung sowie für alles Kreative vor und während den Veranstaltungen. Spezialist für ausgefallene Rollen und Überraschungseffekte an den Abenden und rechte Hand des Organisators.

Elisabeth Krykon, 25 Jahre, Pädagogin
Sie ist das Herz der Küche und die verantwortliche Dame für den kulinarischen Genuss des Abends. Aus ihrer Feder stammen die Rezepte und das Ensemble der Menüs. Sie übernimmt das Korrektorat und das Lektorat unserer Fälle und weiß mit geübter Kritik dem Fall meist noch einen Feinschliff zu verpassen.

Fabian Flüss, 32 Jahre, M.A. Theaterwissenschaft
Ist als Autor seit 2008 beim Kopflosen Dinner Team. Seine Leidenschaft sind verzwickte Fälle und möglichst farbenfrohe Charaktere. Gerne lässt er sich beim Schreiben von den Klassikern der englischen und amerikanischen Literatur inspirieren. Er ist der Verfasser des "Geheimnis des Toten". Zur Zeit schreibt er an einem neuen Programm, das vorraussichtlich im Herbst 2010 als Krimi Snack auf den Markt kommen wird.

Cornelia H. Müller, Bürokauffrau
Mit unserem neuesten Fall „Jagdunfall“ verstärkt sie als Autorin seit diesem Jahr unser Team um unseren Programmen eine ungewöhnliche Note zu geben. Der als „regional“ zu bezeichnende bayerische Krimi ist ein Schmankerl unter unseren Fällen. Absolut Einsteigergeeignet, mit viel Witz und Charm.

Jan P. Rinck, 24 Jahre, Theaterpädagoge
Er arbeitet seit 2009 im Team begeistert bei den Veranstaltungen mit. Als leidenschaftlicher Theater- und Rollenspieler bringt er seinen Erfahrungsschatz gewinnbringend ein. Er ist überdies der Autor unserer beiden Krimi Snacks: „Im Irrenhaus“ und „Meuterei auf hoher See“ und leistet so Pionierarbeit bei der gelungenen Umsetzung bei Krimis für kleine Gruppen ab vier Personen.

Fußnote